Lackieren und Ölen im Vergleich

Ein Parkett wird erst durch Ölen oder Lackieren vor äußeren Umwelteinflüssen geschützt. Beide Versiegelungsarten bieten dir Vor- und Nachteile, die sich mit deinen Ansprüchen decken müssen.

Parkett Ölen

Parkett Lackieren

Kurz erklärt

Ölst du dein Parkett, dient das Öl zwar als Schutz, jedoch nicht als vollwertige Imprägnierung. Feuchtigkeit und Kratzer können das Parkett beschädigen, aber durch eine gute Pflege minimierst du die Schäden. Regelmäßiges Ölen ist für den Erhalt des Glanzes unbedingt notwendig.

Ist dein Parkett-Fußboden mit Lack veredelt, weist er Flüssigkeiten wie Wasser oder Öl besser ab. Damit dieser Schutz dauerhaft gewährleistet ist, solltest du deinen Boden regelmäßig pflegen.

Pflege & Trocknungszeit

Regelmäßig reinigen und pflegen, gründlich mit Holzseife säubern und mit Pflegeöl nachbehandeln – 6 Stunden

Grundreinigung alle 2 Jahre, Fußboden beliebig reinigen und mit Pflegemittel einreiben – 1 Stunde

Widerstandsfähigkeit

Sehr vorsichtiger Umgang, kein Schutz vor Kratzern. Feuchtigkeit kann schnell in die Oberfläche eindringen und Flecken hinterlassen.

Schutz der Oberfläche vor Wasser- und mechanischen Schäden.

Optik

Färben mit Farbölen, Glanzstufe matt, halbmatt oder glänzend, naturbelassen oder dunkler

Glanzstufe matt, halbmatt oder glänzend

Ausbesserung von kleineren Macken

Punktuelle Ausbesserung möglich durch Abschleifen und Ölen.

Punktuelle Ausbesserung nicht möglich. Holzfußboden komplett abschleifen und neu versiegeln.

In drei Schritten zu deinem neuen Boden – so geht's:

1

Sieh dir die Preisliste weiter unten auf der Seite an und verstehe, wie der m²-Preis zustande kommt.

2

Klicke auf ``Angebot holen`` und erhalte dein persönliches Angebot inklusive Terminvorschlag zur Besichtigung oder zum direkten Beginn der Arbeiten.

3

Lass uns alles Wichtige noch einmal besprechen und bestätige anschließend das Angebot. Erhalte deine Terminbestätigung und freue dich auf die Boden-Experten.

Preise

Welche Kosten sind im Quadratmeterpreis beim Parkettschleifen enthalten?
In unseren Quadratmeterpreisen sind alle Kosten enthalten, die für das Abschleifen des Parketts anfallen können.
– Arbeitskosten für mehrere Schleifgänge
– Materialkosten für die Versiegelung und Grundierung
– Materialkosten für sonstige Hilfsstoffe
– Kosten für Maschinenabschreibungen
– Reparaturen und sonstige Kosten
*Mögliche Zusatzkosten je nach Entfernung und nach Beschaffenheit des Wohnhauses für Transportkosten der Maschinen
**Sonderkosten für Kleinflächen bis zu einer Größe von 25 m².
***Mögliche Zusatzleistungen, die erst während des Abschleifens entstehen können: Sonderwünsche (z. B. Anbringen von Sockelleisten, Färbearbeiten, Verkitten der Parkettfläche, um mögliche Fugen zu verschließen)

"Diese Firma hält, was sie verspricht! Die Arbeit wurde schnell und einwandfrei erledigt und exakt der Preis aus dem Angebot stand auf der Rechnung. "

Filmregisseur Henrik hat hohe Ansprüche für sein neues Haus und hatte schon einige Handwerker da, die Entscheidung für Hauptstadt Parkett fiel ihm jedoch leicht: Nach dem ersten Treffen mit dem Boden-Experten war er überzeugt.

Henrik Regel
Filmregisseur und Musikproduzent

Häufig gestellte Fragen zur Parkettrenovierung

In der Regel einen Tag für ca. 60 m² und 3 Stunden am nächsten Tag für die Oberflächenbehandlung. Je nach Fläche, Schnitt und Lack/Öl variiert die Trocknungszeit und Arbeitsdauer.

Ja, solange noch geschliffen wird und der Lack/das Öl noch nicht aufgetragen worden ist.

Frühestens 12 Stunden nach der Oberflächenbehandlung darf der Boden vorsichtig betreten werden. Je nach Öl/Lack und Raumtemperatur variiert die Trocknungszeit. Möbel sollten ca. 2-3 Tage nach der Trocknungszeit wieder eingeräumt werden.

Am besten wird der erste Anstrich der Malerarbeiten vor den Schleifarbeiten gemacht und der zweite Anstrich, nachdem die Parkettrenovierung beendet ist.

Es gibt die Möglichkeit, deinen Parkettboden in mehreren Abschnitten, zeitlich voneinander getrennt, zu renovieren – z. B. können die Möbel aus Zimmer 1 in Zimmer 2 verlegt werden und sobald Zimmer 1 fertig ist, werden die Möbel zurück verlegt. Das Team unterstützt dich bei einer einfachen Lösung.

Prinzipiell reichen Fotos und im besten Fall ein Kurzvideo aus, um Arbeitsdauer und Preis gut einschätzen zu können.
Bei größeren Ausbesserungen oder Bedenken zu deinem Parkett ist es vorteilhaft, wenn wir uns den Boden vorher ansehen.

Ein Großteil der Gesamtkosten besteht aus Arbeitskosten. Das bedeutet, dass du einen sehr großen Anteil der Handwerkerrechnung bei der Steuererklärung geltend machen und zurückbekommen kannst. Der andere Teil der Kosten für das Schleifen des Parketts besteht aus Materialkosten für z. B. die Parkettversiegelung, den Holzkitt, die Grundierung, Sockelleisten etc.

Über die Einkommensteuererklärung ist es möglich, einen Teil der Kosten für das Parkettschleifen zurückzubekommen. Du kannst bis zu 3000,- EUR jährlich an Arbeitskosten für haushaltsnahe Dienstleistungen steuerlich geltend machen. Unsere Rechnung weist Arbeitskosten und Materialkosten getrennt aus, sodass die Rechnung vom Finanzamt akzeptiert wird.

Außerdem könntest du Arbeiten wie z.B. das Demontieren der Sockelleisten im Vorfeld selbst erledigen, sodass diese Aufwendungen gesondert berechnet werden müssen.